Absage des Wachau Marathons 2020



Wir hatten lange gehofft, an einem, wie wir dachten Covid-19-tauglichen Konzept gearbeitet und dieses auch im Sportministerium präsentiert, doch nun müssen wir uns eingestehen, dass es heuer keinen WACHAUmarathon im Niederösterreichischen Weltkulturerbe geben wird. Das ist emotional hart, wirtschaftlich nach dem bereits erfolgten Ausfall des Wings for Life World Run und des KinderBURGlaufes mit dem bereits dritten nicht durchzuführenden Event dramatisch, aber aufgrund der behördlichen Vorgaben unumgänglich. Die Covid-19-Lockerungsverordnung in der aktuellen Fassung sieht für Veranstaltungen ohne zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze ab 1. August 2020 eine maximale Teilnehmeranzahl von 200 Personen vor, eine weitere Lockerung ab 1. September, wie sie für Zuseher (5.000 in geschlossenen Räumen, 10.000 im Freiluftbereich) vorgenommen wurde, ist nicht abzusehen. Die theoretische Möglichkeit von Einzelstarts alle 3 bis 5 Sekunden und eine damit verbundene Umgehung der 200-Personengrenze lässt sich in der Wachau ebenso wenig realisieren, wie die in einem Präventionskonzept geforderte Regelung der Besucherströme oder die Nachvollziehbarkeit der Kontakte unserer TeilnehmerInnen. Die größte Problematik sehen wir aber nach wie vor in der Umsetzung der Hygienevorgaben und der Nutzung sanitärer Einrichtungen, speziell in der Startvorbereitung.


Auch angesichts der erneut steigenden Infektionszahlen und der unsicheren Zukunftssituation erscheint uns das gesundheitliche Risiko zu hoch, den LäuferInnen und Läufern ein gewohntes, unbeschwertes und sicheres Lauferlebnis im Weltkulturerbe WACHAU bieten zu können.


„Weder Hochwasser noch Steinschlag konnten den WACHAUmarathon in der Vergangenheit aufhalten, doch 2020 müssen wir schweren Herzens die 23. Auflage des Niederösterreichischen Traditionslaufes absagen“, so Michael Buchleitner, GF der WACHAUmarathon GmbH. Das ist extrem bitter und wird bei der/dem einen oder anderen zu Unverständnis führen, warum anderorts gelaufen werden kann und in der WACHAU nicht, aber neben der Frage der wirtschaftlichen Umsetzbarkeit und dem Entsprechen der gesetzlichen Vorgaben erscheint uns das Gesundheitsrisiko nicht abschätzbar und zu hoch, um unseren Event auch dieses Jahr erfolgreich umzusetzen“.


Sämtliche TeilnehmerInnen, die die ALLINONE-Versicherung gebucht haben, erhalten Ihre Startgebühr zurück, alle anderen erhalten eine Refundierung mittels Gutschein gemäß dem Kunst-, Kultur- und Sportsicherungsgesetz (KuKuSpoSiG).


Wir bedanken uns für die Geduld und Ihre Treue, wünschen Kraft und Gesundheit und hoffen auf ein Wiedersehen beim 23. WACHAUmarathon am 18./19.9.2021!
 
Verfügbare Bewerbe - 23. Int. Wachaumarathon
geschlossen
Viertelmarathon
11 km | 09:30 | 27.09.2020 | Alter: 2006 und älter
 
Der Viertelmarathon startet in Achleiten und wird mit der Distanz von 11,0 KM und bis zu 2.000 TeilnehmerInnen begeistern und ist vor allem für Kurzentschlossene, aber auch im TEAMbewerb für Firmen sehr attraktiv. Die Anreise erfolgt mit den vom Veranstalter bereitgestellten Bussen ab Krems, Bahnhof und einem Sonderzug aus Wien mit anschließender Busfahrt.

Achtung: Die Teilname für Nordic-Walker/innen ist NICHT erlaubt, das Mitführen von NW-Stöcken ist leider untersagt!
 
geschlossen
 
geschlossen
Team-Viertelmarathon
4x 11km | 09:30 | 27.09.2020 | Alter: 2006 und älter
 
Wer also den Teamgedanken in den Vordergrund stellt, bzw. mit seinen Freunden oder Business-Kollegen laufen möchte, kann dies beim Viertelmarathon als 4er-Team im herrlichen Ambiente der Wachau perfekt in die Praxis umsetzen.
4 x 11 km vom Start in Achleiten.
 
geschlossen
 
geschlossen
Halbmarathon
21.1km | 10:00 | 27.09.2020 | Alter: 2004 und älter
 
Traditionell der teilnehmerstärkste Bewerb auf der bekannt schnellen Strecke zwischen Spitz und Krems mit einer Schleife durch die Stadt Krems und dem Zieleinlauf auf der Ringstrasse auf Höhe Stadtpark.


Zielschluss ist 14:00, ausreichend Zeit um die 21,1 km zu absolvieren und die einzigartige Landschaft zu genießen.
 
geschlossen
 
geschlossen
Nordicwalking Halbmarathon
21,1km | 10:00 | 27.09.2020 | Alter: 2004 und älter
 
Der Nordic Walking Event erfreut sich von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit, erfolgt er doch im Rahmen des populären Halbmarathon inmitten von tausenden ambitionierten TeilnehmerInnen.

Zielschluss ist 14:00, ausreichend Zeit um die 21,1 km zu absolvieren und die einzigartige Landschaft zu genießen.
 
geschlossen
 
geschlossen
Halbmarathon-Package Hotel Pfeffel
21,1km | 10:00 | 27.09.2020 | Alter: 2004 und älter
 
Halbmarathon Package im Gartenhotel Pfeffel Dürnstein beinhaltet:
- 2 Nächtigungen im Doppelzimmer 25.9-27.9.2020 (Fr.-So.) oder 26.9-28.9.2020 (Sa.-Mo.)
- 2 Startplätze im Halbmarathon (LAUFEN oder NORDIC WALKING)
- Spezialtransport Hotel Pfeffel nach Spitz um 9:00 Uhr per Bus
- 2 Flaschen Wachaumarathon Wein von Winzer Krems Sandgrube 13
 
geschlossen
 
geschlossen
Marathon
42,195km | 10:00 | 27.09.2020 | Alter: 2002 und älter
 
Der Marathonstart auf der B3 in Emmersdorf auf Höhe Freizeitzentrum erfolgt zeitgleich mit dem Halbmarathon um 10:00 Uhr. Die Laufstrecke verläuft flussabwärts auf der B3 bis Weitenegg, wo eine Schleife zurückgelegt wird, ehe die Strecke nach der Wende der Donau folgend der B3 entlang über Spitz nach Krems verläuft. Die Schleife in der Stadt Krems entfällt über die Marathon-Distanz. Sie laufen in Krems direkt ins Ziel!

Achtung: Zielschluss ist 15:30Uhr!
 
geschlossen
 
geschlossen
Marathon 2er-Staffel
42,195km | 10:00 | 27.09.2020 | Alter: 2004 und älter
 
Marathon-Staffel mit 2 Teilnehmern. Der erste Teilnehmer (Läufer A) läuft 22,9 km, Läufer B läuft 19,3 km. Läufer A startet beim Marathonstart in Emmersdorf, Läufer B startet am Halbmarathon Start in Spitz.

 
geschlossen
 
geschlossen
Marathon 3er-Staffel
42,195km | 10:00 | 27.09.2020 | Alter: 2006 und älter
 
Marathon-Staffel mit 3 Teilnehmern. Der Teilnehmer A läuft 22,9 km und startet in Emmersdorf, der Teilnehmer B läuft 12,2 km und startet in Spitz und der Teilnehmer C läuft 7,1 km ab der Schleife Dürnstein.
 
geschlossen
 
geschlossen
Marathon 4er Staffel
42,195km | 10:00 | 27.09.2020 | Alter: 2006 und älter
 
Marathon-Staffel mit 4 Teilnehmern. Der Teilnehmer A läuft 7,4 km vom Start in Emmersdorf, der Teilnehmer B läuft 15,5 km im Startbereich des Marathon (Emmersdorf) bis Spitz (Start Halbmarathon), der Teilnehmer C läuft 12,2 km ab Spitz und der Teilnehmer D läuft die restlichen 7,1 km ab der Schleife Dürnstein.
 
geschlossen
 
geschlossen
Wachau JUNIORmarathon
200m - 2.100m | 15:00 | 26.09.2020 | Alter: 2004 - 2017
 
Der Samstag steht ganz im Zeichen der Kleinen und des heimischen Laufnachwuchses, der Michael Buchleitner schon immer am Herzen lag. Für Kinder im Alter von 3 – 16 Jahren werden Strecken von 200 bis 2100 m angeboten. Der Start und das Ziel befinden sich im offiziellen Zielgelände des WACHAUmarathon. Die Anmeldung ist online gegen einen Teilnehmerbeitrag von € 3,- bzw. direkt am Wettkampftag gegen einen Teilnehmerbeitrag von € 5,- möglich.

2016/2017 - 200 m
2014/2015 - 550 m
2012/2013 - 800 m
2010/2011 - 1200 m
2008/2009 - 1450 m
2006/2007 - 1850 m
2004/2005 - 2100 m



 
geschlossen
 
Informationen
Quer durch die landschaftlich einzigartige Wachau führt die 23. Auflage des niederösterreichischen Traditionslaufes und eines ist sicher – ob Genuss- oder Leistungsläufer, der 23. WACHAUmarathon 2020 hat für alle Besonderes zu bieten.

Information zur Staffel:

Die Reihenfolge der Teilnehmer erfolgt unter:
A ... für den 1. Teilnehmer,
B ... für den 2. Teilnehmer,
C ... für den 3. Teilnehmer und
D ... für den 4. Teilnehmer.



 
 Veranstaltungsdetails
projekt Banner
Veranstaltung
23. Int. Wachaumarathon
Datum
26.09 - 27.09.2020
Veranstaltungsort
3500 Krems (Niederösterreich)
Ringstrasse 54
Kontaktdaten
WACHAUmarathon GmbH
Babenbergerstrasse 22
2345 Brunn am Gebirge
e-Mail:
Telefon:
+43 (0) 2236 379095-0
 Bezahlen Sie mit: